Steuerberater Bonn
Kessenich / Poppelsdorf
Luisenstr. 32
53129 Bonn
Tel.: 0228 / 911 730
 

Archiv

Erbschaftsteuer: Begünstigtes Betriebsvermögen in Umwandlungsfällen

Fällt Betriebsvermögen in einen Nachlass, so ergeben sich hieraus unter gewissen Umständen Vorteile im Rahmen der Erbschaftsteuer.

Einspruch gegen Steuerbescheid: Finanzamt muss Beträge unter 10 € nicht auszahlen

Legt der Steuerberater gegen einen Steuerbescheid Einspruch ein, lohnt sich dies nur, wenn der erwartet Erstattungsbetrag über 10 € liegt.

Einspruch gegen Steuerbescheid und Antrag auf Aussetzung der Vollziehung

Ergeht aus Sicht des Steuerberaters ein falscher Steuerbescheid, wird er regelmäßig hiergegen Einspruch einlegen und prüfen, ob ein Antrag auf Aussetzung der Vollziehung zulässig ist.

Verdeckte Gewinnausschüttung: Wie lange können Steuerbescheide geändert werden?

Sogenannte Verdeckte Gewinnausschüttungen (vGA) können bei GmbH-Gesellschaftern zu steuerlichen Nachteilen führen. Dabei stellt sich die Frage, wie lange das Finanzamt rückwirkend Steuerbescheide korrigieren kann.

Internationale Organschaft: Zwischengeschaltete Holdinggesellschaft

Die ertragsteuerliche - das heißt körperschaft- und gewerbesteuerliche - Organschaft ist für den Steuerberater das effizienteste Mittel, um positive und negative Ergebnisse von Mutter- und Tochtergesellschaft miteinander zu verrechnen. Leider funktioniert dies aufgrund der aktuellen Gesetzeslage - mit Ausnahmen - nur innerhalb Deutschlands.