Steuerberater Bonn
Kessenich / Poppelsdorf
Luisenstr. 32
53129 Bonn
Tel.: 0228 / 911 730
 

Archiv

Steuerliche Organschaft: Gewinnabführungsvertrag für mindestens 60 Monate notwendig

Für den Steuerberater/Fachanwalt für Steuerrecht stellt die steuerliche Organschaft für die Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer unter gewissen Umständen ein überdenkenswertes Gestaltungsmodell zur Steueroptimierung dar.

Der GmbH-Geschäftsführer: Pflichten

In Ergänzung zu unseren Ausführungen rund um das Thema der Rechte eines GmbH-Geschäftsführers schildern wir im Folgenden, welche Pflichten dem Geschäftsführer obliegen. Hierbei geht es sowohl um zivilrechtliche wie auch steuerliche Pflichten, so dass im Einzelfall sowohl der Steuerberater als auch der Rechtsanwalt zu Rate gezogen werden sollte.

Aufsichtsrat: Tätigkeitsvergütungen genehmigungspflichtig

Wenn Aufsichtsratsmitglieder einer AG durch den Vorstand Zahlungen für Dienstverpflichtungen außerhalb ihrer Tätigkeit als Aufsichtsrat erhalten sollen, muss der Gesamtaufsichtsrat vorher zustimmen.

Steuerhinterziehung: Schweizer Daten CD`s dürfen verwendet werden

Als im Steuerstrafrecht tätiger Fachanwalt für Steuerrecht/Steuerberater haben wir - wenn auch in der Hoffnung auf ein anderes Ergebnis - auf diese Entscheidung gewartet:

Zeitnahe Betriebsprüfung ab 2012

Steuerberater und Steuerpflichtige müssen sich ab 2012 mit der neuen zeitnahen Betriebsprüfung auseinandersetzen.